Designagentur Hamburg

DIY Sticker: Als Weihnachtsgeschenk

DIY Sticker

Du möchtest an Weihnachten deine Geschenke mit schönen, außergewöhnlichen und individuellen Stickern verzieren, suchst aber nach einer günstigen Alternative zu diversen Online Angeboten? Dann sind unsere DIY Sticker perfekt für dich. Alles was du brauchst ist Backpapier, breites, transparentes Klebeband, eine Schere und coole Motive, die du vorher ausgedruckt oder aufgemalt hast.

DIY Sticker: Ganz schnell zuhause gemacht

Schritt 1: Zuerst geht es an die Wahl der Motive. Du kannst hier im Internet nach coolen Motiven suchen und diese ausdrucken, du kannst aber auch persönliche Skribbles und Skizzen oder Ausschnitte aus Magazinen benutzen. Wenn dir unsere kleinen Illustrationen gefallen, kannst du dir auch unseren Motivbogen herunterladen. Diesen findest du am Ende dieses Blog Posts. Wenn du deine Motive zusammengesammelt hast, geht es ans ausschneiden. Hier kannst du dich austoben und ihnen jede Form verleihen, die dir in den Sinn kommt.

Schritt 2: Als nächstes rollst du das Backpapier aus. Suche dir hierfür eine glatte und feste Unterlage. Nehme dann deine Rolle transparentes Klebeband und Klebe es auf das Backpapier. Wenn deine Sticker breiter sind als das Klebeband selbst, solltest du noch ein oder zwei weitere Streifen daneben kleben, es sollten hier jedoch keine Lücken zwischen den Streifen entstehen. Sie können ruhig ein wenig überlappen.

Schritt 3: Als nächstes legst du deine ausgeschnittenen Motive auf das aufgeklebte Klebeband. Ordne sie so an, dass zwischen den Motiven noch genug Platz für einen Rand ist.

Schritt 4: Nun kommt wieder das Klebeband zum Einsatz. Jetzt bedeckst du die Motive mit einer weiteren Schicht. Diese kannst du an den, von dir schon auf das Backpapier geklebten Streifen, anpassen. Streiche nun das Klebeband glatt und achte darauf, dass beim Aufkleben keine Luftblasen oder Falten entstehen. Wenn du dabei Schwierigkeiten hast, kannst du mit Hilfe einer festen Karte (zum Beispiel Bankkarte), das Klebeband zusätzlich glatt streichen. Lasse dir am besten ein wenig Zeit bei diesem Schritt.

Schritt 5: Als nächstes geht es wieder daran, die Motive auszuschneiden. Lasse hierbei einen ein bis zwei Millimeter großen Rand um das Motiv stehen. Das braune Backpapier macht es einfach, diesen zu erkennen.

Schritt 6: Nun kannst du das Backpapier auf der Rückseite ablösen. Wie bei einem normalen Sticker befindet sich darunter die Klebefläche. Und so hast du ganz einfach deine eigenen DIY Sticker gemacht, und kannst diese nun überall hin kleben. Diese Methode ist nicht nur einfach und kostengünstig, sonder kann auch in kürzester Zeit coole Motive oder kleine Scribbles in schöne Sticker verwandeln.

Frohes Basteln!

Markiert uns gerne auf Instagram @deernsundjungs, wenn ihr diesen Tipp, eventuell auch mit unseren Illustrationen, nachgebastelt habt. 

Euer Deerns und Jungs Team

Scroll to Top

einfach anfragen

einfach anfragen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden